PfadHome PfadArmenambulanz

Projekt Armenambulanz

Die Armenambulanz

Die Ambulanz ist dreimal wöchentlich geöffnet.
An diesen Tagen stehen den bedürftigen, meistens auf der Straße lebenden
Personen (durchschnittlich 25 am Tag), eine Ärztin, eine Krankenschwester und
eine Helferin zur Versorgung kostenlos zur Verfügung.

Vor der Untersuchung müssen die Patienten aus hygienischen Gründen gebadet
werden (teilweise mehrmals). Danach erhalten sie komplett saubere Bekleidung.

Zusätzlich ist an diesen Tagen auch eine kostenlose zahnärztliche Versorgung
Bild: Zahnärztin in der Zahnarztpraxis
durch eine Zahnärztin sichergestellt.

Aktuelles
aktueller Flyer

Adventskonzert in Thuine
zum Bericht der NOZ

11. Benefizkonzert:
Spendenübergabe vom 11. Benefizkonzert der Bundeswehr im Kloster Thuine